ESG Erfelden   Männer 1   Bezirksoberliga   Saison 2017/2018

Neueste Spielberichte

Riedstadt Derbys

Die bisherigen Ergebnisse der Riedstadt-Derbys seit der Saison 2011/2012

12.03.2017 ESG Crumstadt/Goddelau - ESG Erfelden 33:29 (20:17)
12.11.2016 ESG Erfelden - ESG Crumstadt/Goddelau
20:32 (9:16)
06.03.2016 ESG Erfelden - ESG Crumstadt/Goddelau 26:26 (14:13)
31.10.2015 ESG Crumstadt/Goddelau - ESG Erfelden 32:20 (12:8)
29.03.2015 ESG Crumstadt/Goddelau — ESG Erfelden 29:29 (16:11)
14.11.2014 ESG Erfelden — ESG Crumstadt/Goddelau 25:23 (12:12)
28.03.2014 ESG Erfelden — ESG Crumstadt/Goddelau 33:33 (16:20)
24.11.2013 ESG Crumstadt/Goddelau — ESG Erfelden 23:24 (11:9)
19.01.2013 ESG Crumstadt/Goddelau — ESG Erfelden 25:34 (15:18)
15.09.2012 ESG Erfelden — ESG Crumstadt/Goddelau 28:28 (11:12)
12.02.2012 HSG Erfelden — MSG Crumstadt/Goddelau 34:32 (19:17)
30.10.2011 MSG Crumstadt/Goddelau — HSG Erfelden 37:30 (15:17)
Davor gab es keine Riedstadt-Derbys zwischen Erfelden und Crumstadt/Goddelau in der BOL

Neueste Spielberichte

MSG Bauschheim/Rüsselsheim/Königstädten - ESG Erfelden
Sonntag, 15. Oktober 2017
Das war ein gebrauchter Tag! MSG Bauschheim/Rüsselsheim/Königstädten - ESG Erfelden   23:14 (15:5) Die erste Halbzeit möchte ich... Read More...
SKG Bonsweiher - ESG Erfelden
Sonntag, 08. Oktober 2017
Ein Punktgewinn war in greifbarer Nähe! SKG Bonsweiher - ESG Erfelden   28:24 (10:12) 50 Minuten gut gespielt, dann trotzdem mit leeren... Read More...
ESG Erfelden - HC VFL Heppenheim
Montag, 02. Oktober 2017
Heppenheim war der erwartet schwere Gegner ESG Erfelden - HC VFL Heppenheim   26:29 (11:13) Obwohl wir uns gut vorbereitet hatten, haben... Read More...

SKG Bonsweiher - ESG Erfelden

Ein Punktgewinn war in greifbarer Nähe!

SKG Bonsweiher - ESG Erfelden   28:24 (10:12)

50 Minuten gut gespielt, dann trotzdem mit leeren Händen nach Hause zu fahren, das war schon schade.

Die Jungs haben über weite Strecken die Marschroute super umgesetzt. Die Deckung stand gut und im Angriff sind wir, bis auf wenige Ausnahmen, sehr diszipliniert zu guten Torchancen gekommen.

Natürlich haben nicht alle Chancen zu Toren geführt, aber es hatte gereicht um fast die gesamte Spielzeit vorne zu liegen. Letztlich war es dem kleinen Kader und den beiden Zeitstrafen gegen Tobias Nold (3 x 2 Minuten) in Spielminute 49 und gegen Torben Vatter in Spielminute 54 geschuldet. Da hat dann einfach die Kraft und Konzentration gefehlt.

Ohne Christian Glock, Sebastian Vatter und Magnus Holdefehr haben letztlich die Wechselalternativen gefehlt. Mit 8 Feldspielern kann die Mannschaft einfach nicht das Potential über die gesamten 60 Minuten abrufen und zudem Simon Däubener und Steven Raiß, auf Grund von Verletzungen, nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte sind und mit angezogener Handbremse spielen.

Die Deckung stand in der Schlussphase sehr instabil und Bonsweiher ist zu einfachen Toren gekommen. Auch nach vorne ging nicht mehr viel. Kurz vor Schluss haben wir es noch mit einer offensiven Deckung versucht, was aber leider

ohne Erfolg blieb. Einen Punkt hätten die Jungs durchaus verdient gehabt.

Mannschaft/Tore: Marc Bockard, Torben Vatter (4), Simon Däubener (5), Marius Glock, Lukas Nold (2), Robert Popall (7), Tobias Nold (4), Thore Konrad (2), Steven Raiß

Spielfim: 1:3, 3:6, 5:8, 6:11, 9:11, 10:12 /// 13:15, 15:18, 17:20, 19:21, 22:22, 24:24, 28:24

Spiel vom 08.10.2017

Drucken E-Mail

||| Impressum ||| Disclaimer ||| Datenschutz ||| Vorstand ||| Sitemap |||

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Weitere Informationen